Entfernen Sie Ihre Pickel Flecken natürlich

Jeder Mensch leidet irgendwann unter “Pickel”. Es gibt jedoch nur sehr wenige Menschen, die mit narbenfreier und makelloser Haut gesegnet sind. Pickel treten meist im Gesicht, auf dem Rücken, den Schultern und im Nacken auf. Sie sind eine geschwollene Entwicklung auf der Haut, die mit Eiter und Bakterien gefüllt ist. Wenn die Talgdrüse überschüssiges Talg absondert, kommt es zum Ausbruch von Pickeln.

Aknebehandlung ist heutzutage eine sehr häufige Ursache für einen Hautarztbesuch, da Pickel und ihre hässlichen Flecken mit einigen Salben und topischen Anwendungen leicht entfernt werden können. Diese haben jedoch alle die Möglichkeit von Nebenwirkungen.

Jeden Tag sind natürliche und Hausmittel das Beste, um diese Flecken effektiv zu behandeln.

Hier sind einige taschenfreundliche Methoden zum Entfernen von Altersflecken, Pickelspuren und anderen Hautunreinheiten.

    • Sugar Scrub – Eine sehr einfache und leicht anzuwendende Methode ist Sugar Scrub, um die Pickelflecken zu entfernen. Sugar Scrub hellt auch die Hautfarbe auf, sodass Sie strahlender und strahlender aussehen. Sie können dieses Peeling zu Hause zubereiten, indem Sie drei Esslöffel Zucker, einen Esslöffel Honig und einen Esslöffel Milchpulver zu sich nehmen. mische sie alle zusammen und schrubbe sie einige Minuten lang auf deinem Gesicht und spüle sie ab, nachdem sie ungefähr 15 Minuten lang getrocknet ist.

 

    • Eiweiß – Dies ist eine alte Technik, um die Pickelspuren und die Pickelnarben aufzuhellen. Eier sind zu Hause leicht erhältlich; Sie müssen nur ein frisches Ei zerbrechen und das Eiweiß vom Eigelb trennen. Nehmen Sie nur das Eiweiß und tragen Sie es auf die Pickelspuren auf. Halten Sie es für ca. 15 Minuten und waschen Sie es dann mit kaltem Wasser ab. Dieses Eiweiß steckt voller Eiweiß und Vitamine, die zur Regeneration neuer Hautzellen und zum Abbau von Hautunreinheiten beitragen.

 

    • Backpulver – Dies ist ein weiteres sehr nützliches Element für die Hautpflege. Sie müssen ein paar Tropfen Wasser mit einem Teelöffel Backpulver mischen und diese Mischung auf die Markierungen auftragen. Backpulver ist ein Wirkstoff, der Mikrodermabrasion auf der Haut fördert und dabei hilft, Pickelflecken zu entfernen. Lassen Sie die Paste ca. 10 Minuten auf Ihrer Haut und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab.

 

    • Tomaten – Mit Vitamin A und Lycopin beladen, sind Tomaten auf vielfältige Weise hilfreich für Ihre Haut. Sie nähren, verjüngen und heilen sogar die Haut, indem sie die Narben entfernen. Tragen Sie das frisch zubereitete Fruchtfleisch einer Tomate auf die Pickelspuren bzw. auf Ihr gesamtes Gesicht auf und lassen Sie es dort etwa zwanzig Minuten lang und dann mit Wasser abwaschen. Sehen Sie, wie Ihre Haut makellos leuchtet. Avocados und Gurken können auch mit dem Fruchtfleisch gemischt werden.

 

  • Kaffee-Peeling – Der Kaffeesatz, den Sie nach dem Filtern des Kaffees in der Tasse zu Hause erhalten, kann das beste Peeling für Ihre Haut sein. Es entfernt Pickelspuren, fördert die Durchblutung, reduziert Falten und dehnt Dehnungsstreifen aus. Nehmen Sie einfach diese gemahlenen Kaffeereste und mischen Sie sie mit Ihrem Reinigungsgel, um sie auf Ihr Gesicht aufzutragen. Kaffee-Peelings sind weit verbreitet auf dem Markt sowie in Kosmetikverpackungen erhältlich. Sie müssen die richtige Marke auswählen, um effektive Ergebnisse zu erzielen. Die Wirkungen von Koffein gelten als gesundheitsschädlich, doch wirkt sich dieses Produkt fast gegensätzlich auf die Gesundheit der Haut aus. Das Kaffee-Peeling ist eines der besten mit Koffein gefüllten natürlichen Peelings, die Sie mit makelloser Haut testen können.

Die oben genannten Methoden sind sehr einfach anzuwenden und die Ergebnisse sind bewiesen. Sie brauchen nur etwas Zeit, um die Ergebnisse zu sehen, da sie nicht so schnell wirken wie die Kosmetikprodukte auf dem Markt.

Ein Leitfaden für Anwender von Micro Needling Treatment

Narben von Akne oder Windpocken sind schwer zu beseitigen. Es wurden viele Therapien entwickelt, um solche Narben zu behandeln. Keines war jedoch so erfolgreich wie das neu entwickelte Mikronadeln. Erst 1995 entstand die Idee; Orentreich et al. Beschrieben Subcision oder Dermal Needling für Narben. Camirand und Doucet haben die Behandlung 1997 weiter vorangetrieben. Bei ihrem Eingriff wurde die Dermabrasion mit einer Tattoo-Pistole durchgeführt, um Narben zu behandeln. Das volle Potenzial der Therapie wurde 2006 erreicht, als Fernandes eine perkutane Kollageninduktionstherapie entwickelte.

Das Verfahren ist einfach und kann zu Hause durchgeführt werden. Dermatologen raten jedoch davon ab, da Infektions- und Narbengefahr besteht.

Vorrichtungen zum Mikronadeln

Bei dem Eingriff wird die Haut mit feinen Nadeln durchstochen; Diese Nadeln können sich entweder auf einer Rolle befinden, die Nadelräder aufweist, oder auf Stiften, die an der Spitze eine Nadelgruppe aufweisen. Die von Ärzten verwendeten Modelle können variieren. es kann motorisiert werden, was die Kontrolle der Nadeltiefe ermöglicht. Es gibt andere Modelle, die neben Hochfrequenzenergie auch Mikronadeln verwenden. Die Radiofrequenz wird zur Erzeugung von Wärme verwendet, die laut einigen Veröffentlichungen zum Wachstum von Kollagen beiträgt. Das Radiofrequenzverfahren ist jedoch ziemlich teuer als die alleinige Mikronadelbehandlung.

Wie funktioniert die Behandlung?

Die winzige Nadelverletzung stimuliert das Wachstum von Kollagen, einem Protein, das als Gerüst unter der Haut fungiert. Bei der Behandlung wird Kollagen auf raffinierte Weise absichtlich verletzt, um die Narbe zu behandeln, wodurch das Erscheinungsbild verbessert wird. Die Technik ist effektiver für versunkene Bereiche, die durch Akne verursacht werden. Bei tieferen oder schmaleren Narben funktioniert das Verfahren jedoch nicht. Mit vier bis sechs Behandlungen können Sie eine 60- bis 70-prozentige Verbesserung der breiten Aknenarben erzielen. Das Verfahren ist auch wirksam bei der Glättung von Falten um die Augen und auf der Oberlippe.

Kosten und unmittelbare Auswirkungen der Behandlung

Die Behandlungskosten variieren zwischen 250 und 1.000 US-Dollar, je nach Hautarzt oder medizinischem Gerät. Das Verfahren kann zu leichten Blutungen führen. Das Gesicht eines Patienten kann nach der Therapie rosa und aufgedunsen aussehen. Patienten wird empfohlen, nach der Therapie Eis auf den Behandlungsbereich zu legen. Der Patient erholt sich viel schneller als bei anderen Hautverschönerungsverfahren wie dem Laser-Resurfacing, die eine Woche oder länger dauern können. Es dauert nur ein oder zwei Tage. Wenn Sie sich am Freitag einer Operation unterzogen haben, können Sie sich am Sonntag sogar schminken.

Zu Hause zu befolgende Vorsichtsmaßnahmen

Walzen verschiedener Modelle sind online verfügbar und kosten zwischen 20 und 125 US-Dollar. Es wird von Dermatologen empfohlen, vor dem Eingriff zu Hause einen Arzt zu konsultieren. Verwenden Sie auch Nadeln, die kürzer als ein Viertel bis ein halber Millimeter sind, da längere Nadeln das Infektions- oder Narbenrisiko erhöhen und das Risiko von Verletzungen erhöhen.

6 besten und billigsten Hausmittel gegen Akne!

Von Akne geplagt? Haben Sie diese albtraumhaften Ausbrüche auf Ihrer Haut? Es gibt zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt, die unter der traumatischen Erfahrung leiden, vom quälendsten Aspekt der Haut geplagt zu werden, und es ist keine andere als die schreckliche Akne.

Akne ist das häufigste Problem, das die Jugend stört. Aber auch Erwachsene bleiben nicht verschont! Statistiken zeigen, dass 8 von 10 Menschen eine zu Akne neigende Haut haben und Probleme haben, die makellose und makellose Haut durch verschiedene Hautbehandlungen wieder in den Griff zu bekommen. Es wurde jedoch klar festgestellt, dass die meisten Menschen ihre Akne nicht reduzieren können, da sie nicht genau wissen, wie sie ihre Akne reduzieren können.

Viele Therapien und Zweige von Arzneimitteln – Ayurveda, Allopathie, Homöopathie und Yunani – behaupten, eine Lösung für dieses Problem zu haben. Manchmal ist die Behandlung teuer oder zeitaufwändig. Es braucht eine lange Geduld, wenn Sie entschlossen sind, Akne zu bekämpfen.

Sie werden überrascht sein, dass das Mittel direkt bei Ihnen zu Hause vorhanden ist! Ja, die Lösung liegt in Ihrer Küche! Im Folgenden finden Sie einige einfache Hausmittel, die Ihnen helfen können, Akne dauerhaft loszuwerden.

1. Backpulver : Backpulver ist ein sanftes Peeling mit antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Es hilft bei der Aufrechterhaltung des pH-Werts der Haut und entfernt abgestorbene Haut. Machen Sie eine Paste aus Backpulver mit Wasser und tragen Sie es auf das Gesicht auf. Nach ein paar Minuten abwaschen. Sie können es auch in Kombination mit Zimtpulver, Honig und Zitrone verwenden. Backpulver ist ein hervorragendes Mittel gegen Akne.

2. Haferflocken : Haferflocken ist ein sanfter Reiniger, der überschüssiges Öl aus den Hautporen aufnimmt. Machen Sie eine Paste aus Haferflocken und Honig zusammen mit Zitronensaft und reiben Sie diese Mischung über die ganze Haut. Lassen Sie diese Packung 30 Minuten lang einwirken und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Verwenden Sie zweimal pro Woche für beste Ergebnisse bei Akne.

3. Multani Mitti : Multani Mitti, auch als Fullererde bekannt, befreit die Haut von Poren, entfernt überschüssiges Öl und klärt die Haut. Mischen Sie Multani Mitti mit Sandelholzpulver und Rosenwasser zu einer Paste. Tragen Sie diese Mischung auf das Gesicht auf und lassen Sie sie 20-30 Minuten einwirken. Es ist bekannt, dass Multani mitti wunderbare Wirkungen auf die Beseitigung von Akne haben.

4. Zitronensaft : Zitrone ist sehr nützlich bei der Behandlung von Akne aufgrund seiner sauren Eigenschaft. Zitrone wirkt auch als Reinigungsmittel und reinigt den in den Hautporen angesammelten Schmutz. Eine Zitronenscheibe auf die betroffene Hautstelle auftragen und einige Stunden einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen. Sie können Zitronensaft auch in Kombination mit Rosenwasser verwenden.

5. Zahnpasta: Es ist in der Tat überraschend, dass Zahnpasta, die Ihnen hilft, Ihre Zähne zu reinigen, auch Akne reinigen kann! Tragen Sie Zahnpasta vor dem Zubettgehen auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Zahnpasta reduziert die Rötung der Akne und Sie werden eine signifikante Verringerung in zwei bis drei Tagen sehen.

6. Teebaumöl: Es ist bekannt, dass Teebaumöl eine beliebte Behandlung zur Reduzierung von Akne ist. Es hat antiseptische Eigenschaften, die die Bakterien abtöten, die Akne verursachen. Tragen Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl dreimal täglich auf die betroffene Stelle auf, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn Teebaumöl zu Austrocknung oder Hautreizungen führt, können Sie es mit Aloe Vera Gel mischen und auf die Haut auftragen.

Dies sind einige der Hautpflegesysteme für Menschen, die an Akne leiden. Wenn Sie den Schritten folgen und sich um die Haut kümmern, erhalten Sie Ihre makellose und strahlende Haut zurück.

Suchen Sie eine ayurvedische Behandlung für Pickel?

Jeder liebt eine bezaubernde Haut – eine Haut ohne Pickel, dunkle Flecken und feine Linien. Aber nur wenige bemühen sich, die Haut klar und gesund zu halten. Es wird nicht ausreichen, auf die Gründe für dasselbe, auf Faulheit oder Zeitmangel hinzuweisen, um entschuldigt zu werden. Es ist nicht so schwierig und zeitaufwändig, wenn Sie sich für natürliche Wege entscheiden, um die Spur gesunder und gut aussehender Haut zu verfolgen. Durch die ayurvedische Behandlung von Akne und Pickeln können Sie eine dauerhafte Lösung erhalten, indem Sie die Überproduktion von Talg kontrollieren, der Hauptursache für Akne.

Akne oder Pickel sind ein sehr allgemeines Problem und eine langfristige hautbedingte Störung. Es wird verursacht, wenn die Haarfollikel von Gesicht, Brust und Rücken durch abgestorbene Hautzellen verstopft werden oder eine Überproduktion von Talg (eine ölige Substanz) durch die Talgdrüsen stattfindet, die an diesen Haarfollikeln haften. Talg ist eigentlich gut für die Haut. Es wirkt wie eine natürliche Feuchtigkeitscreme, die die Haut vor dem Austrocknen schützt. Aber verschiedene Faktoren wie hormonelles Ungleichgewicht, Umweltverschmutzung, Stress und bestimmte Medikamente (wie Steroide, orale Kontrazeptiva, Medikamente) führen dazu, dass die Talgdrüsen zu viel Talg produzieren. Infolgedessen beginnt unsere Haut, abgestorbene Hautzellen schneller abzuwerfen, was sich mit dem zusätzlichen Öl verbindet. Bacterium Propionibacterium acnes gelangt ebenfalls in die Mischung, wodurch die Hautporen verstopfen. Diese verstopfte Visualisierung bezeichnen wir als Pickel.

Mitesser, Whiteheads, Zysten, Knötchen, Papeln und Pusteln sind die verschiedenen Arten von Pickeln. Jeder hat seinen eigenen Schweregrad, aber alle beginnen mit verstopften Poren. Pickel betreffen im Allgemeinen das Gesicht, den Hals, die Schultern und den Rücken.

Pickel gehören zur normalen Pubertät. Etwa 85% der Jugendlichen haben im Erwachsenenalter Akne. Außerdem entwickeln Menschen, die hormonelle Veränderungen wie Schwangerschaft, Depression und Stress erfahren, mit größerer Wahrscheinlichkeit Pickel. Einige Fakten zeigen auch, dass das Ausbrechen von Pickeln ein geschlechtsspezifisches Hautproblem ist. Frauen sind anfälliger als Männer. Dies liegt daran, dass Frauen einen Menstruationsfluss durchlaufen, der die Hormone aktiviert, die Pickel verursachen.

Der genaue Grund, warum einige Menschen Akne haben, während andere dies nicht tun, ist noch nicht klar. Es gibt viele Faktoren wie Vererbung, Essgewohnheiten, Alter, die Akne und Pickel entwickeln können. Obwohl es nicht als kritischer Zustand angesehen wird, können schwere Pickel bleibende Narben verursachen. Daher ist es wichtig zu wissen, was man tun sollte und was nicht, um die Haut aknefrei zu halten.

DOS

• Wenn Sie Kosmetik- oder Sonnenschutzcremes und -lotionen tragen, vergewissern Sie sich, dass diese als “nicht komedogen” gekennzeichnet sind. Dieses Etikett stellt sicher, dass das Produkt Ihre Poren nicht verstopft.
• Waschen Sie Ihr Gesicht nicht zu häufig. Zweimal täglich mit milder Seife waschen.
• Ignorieren Sie Pickel nicht. Das Auftreten von ein oder zwei Pickeln ist jedoch normal.

Nicht

• Reiben oder quetschen Sie Ihre Pickel nicht.
• Vermeiden Sie reizende Kosmetika.
• Achten Sie auf Hygiene

Es gibt keine ernsthaften Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit Pickel, aber Pickel beeinträchtigen das Selbstwertgefühl einer Person. Daher ist es gut, wenn man sofort Maßnahmen ergreift, um Pickel zu entwickeln. Pickel sind leicht behandelbar und klingen innerhalb weniger Tage bis einiger Wochen ab. Es gibt unzählige Kosmetikprodukte auf dem Markt, die behaupten, Pickel zu heilen. Der Nachteil ist jedoch, dass diese Produkte einen langen Zeitraum in Anspruch nehmen. Die ayurvedische Behandlung von Pickeln ist jedoch eine bewährte Methode, um die Pickel innerhalb kurzer Zeit wirksam zu heilen.

Neben der ayurvedischen Behandlung kann man auch verschiedene Hausmittel anwenden, um Pickel zu heilen:

• Eiweiß ist eine gute Quelle für Proteine ​​und Vitamine. Diese saugen auch zusätzliches Öl von der Haut auf, dh zusätzliches Talg. Tragen Sie eine aufgeschlagene Mischung aus Eiweiß auf die betroffene Stelle auf.
• Rohe Papaya hilft bei einer Reihe von Hautproblemen. Es enthält ein Enzym namens Papain, das bei der Verringerung von Entzündungen und Eiterbildung hilft.
• Vitamin C verjüngt die Hautzellen. Eine Paste aus Orangenschalen und Wasser kann bei problematischen Stellen die verstopften Poren verbessern.
• Teebaumöl hilft bei Akne. Es ist nicht ölig in der Natur. Es hilft, die Poren zu entsperren.
• Bananenschalen enthalten Lutein – ein starkes Antioxidans. Reiben Sie Bananenschalen in kreisenden Bewegungen über Ihr Gesicht. Es reduziert die Entzündung und Rötung von Akne.
• Aloe-Vera-Gel kann Akne bekämpfen. Es hat auch eine antibakterielle Eigenschaft, die wiederum das Gedeihen von Bakterien erschwert. Tragen Sie das Gel auf Ihr Gesicht auf und waschen Sie es nach 20 Minuten mit kaltem Wasser.

Alles über Akne-Laserbehandlung

Ein Gesicht oder einen Körper zu haben, der von Entzündungen und infizierten Pickeln übersät ist, ist eine peinliche Krankheit, die Millionen von Amerikanern betrifft, was zu einem geringen Selbstwertgefühl und peinlichen Narben führt. Um diesen Zustand effektiv zu behandeln, ist es wichtig, dass die Patienten die Ursachen dieses Hautzustands, die Vermeidung zukünftiger Ausbrüche und die Vor- und Nachteile der Aknelasertherapie genau kennen.

Was ist Akne?

Bevor Sie sich zum nächsten Spa beeilen, um einen Termin zu vereinbaren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie tatsächlich an dieser Krankheit leiden. Jeder bekommt von Zeit zu Zeit ein oder zwei Pickel. Dieser peinliche Hautzustand ist viel mehr als nur ein Pickel. Stattdessen ist es das Ergebnis von Öl, das Bakterien unter der Haut hervorbringt, was zu schweren infizierten Pickeln, Entzündungen und Empfindlichkeit führt.

Um festzustellen, ob Sie an dieser Hauterkrankung leiden, schauen Sie einfach auf Ihre Haut und denken Sie im Laufe der Zeit an Ihre Hautgeschichte. Es ist durch rote, entzündete Haut und eine Vielzahl von infizierten Pickeln gekennzeichnet. Ein örtlicher Spa oder Dermatologe, der auf diese Hauterkrankung spezialisiert ist, kann Ihnen während einer Konsultation mitteilen, ob Sie sich noch nicht sicher sind.

Ausbrüche verhindern, bevor sie beginnen

Anstatt zu warten, bis Ihr Gesicht mit einer Schicht Pickel bedeckt ist, können bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um Ausbrüche zu verhindern, bevor sie beginnen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Gesicht zweimal täglich waschen. Eine milde Seife mit warmem Wasser reicht aus, aber viele Menschen sehen positive Ergebnisse mit antibakteriellen Gesichtswaschmitteln, die speziell entwickelt wurden, um die Bakterien abzutöten, die Pickel verursachen.

Vermeiden Sie nicht nur das gründliche Waschen des Gesichts, sondern auch alles, was das Ölprodukt erhöhen oder die Haut fettig machen kann, wie z. B. das Berühren des Gesichts. Dies erhöht die Bakterien im Gesicht und kann Ihre Haut anfälliger für Ausbrüche machen.

Last but not least ist es wichtig, alle zugrunde liegenden Bedingungen zu berücksichtigen, wie z. B. ein hormonelles Ungleichgewicht, eine Diät, die zu vermehrten Ausbrüchen führt usw.

Akne-Laserbehandlung

Manchmal spielt es keine Rolle, was der Patient tut, es kommt immer noch zu Ausbrüchen, die die Haut entzünden. Diese Patienten lassen sich häufig von einem Dermatologen oder Spa beraten, der Erfahrung in der Akne-Laserbehandlung hat, da er den Ruf hat, Patienten schnelle und beeindruckende Ergebnisse zu liefern. Während dies zutrifft, sollten Patienten darauf achten, die Vor- und Nachteile zu bedenken, bevor sie ihr hart verdientes Geld herausschälen.

Vorteile

Die Vorteile dieser Therapieform sind für die Patienten offensichtlich: Diese Therapie hilft, Entzündungen zu lindern und Narben zu schneiden. Es ist nicht extrem schmerzhaft und im Gegensatz zur Dermabrasion völlig unblutig. Die unmittelbaren Ergebnisse sind einer der größten Vorteile, die Patienten genießen.

Nachteile

Leider gibt es ein paar mehr Nachteile als Vorteile. Erstens funktioniert die Akne-Lasertherapie nicht bei allen Hauttypen. Patienten mit dunklerer Haut sehen möglicherweise keine Ergebnisse oder benötigen möglicherweise mehr Sitzungen, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, die ein Patient mit blasser Haut in nur einer Sitzung sieht. Zweitens ist es offensichtlich, welche Bereiche behandelt wurden und welche nicht, wenn der gesamte Gesichtsbereich nicht behandelt wurde.

Patienten, die dies in Betracht ziehen, um Narben weniger auffällig zu machen, sollten zunächst einen Termin für eine Konsultation vereinbaren, um sicherzustellen, dass ihr Hauttyp positive Ergebnisse liefert, die sie besser denn je aussehen lassen.

Eine Lasertherapie ist eine wunderbare Möglichkeit, diesen Hautzustand zu behandeln. Den Patienten wird jedoch empfohlen, die zugrunde liegenden Ursachen zu bestimmen, um wiederkehrende Ausbrüche zu vermeiden. Eine Hormontherapie kann Linderung bei Hauterkrankungen bringen, die durch ein hormonelles Ungleichgewicht verursacht werden. Ernährungsumstellungen haben sich als hilfreich erwiesen und medikamentöse Gesichtsreinigungen werden einigen Patienten sehr zugute kommen. Sobald die zugrunde liegende Ursache behoben ist, können die Patienten sicher sein, dass ihre Haut schön aussieht und schön bleibt.

Im Lux Medical Spa bieten wir die besten medizinischen Optionen für nicht-chirurgische kosmetische Lösungen, indem wir die neuesten Fortschritte in der Schönheit der Wissenschaft nutzen. Unser medizinisches Personal in Oxnard & Ventura County ist bestens geschult, um den natürlichen Glanz der Haut wiederherzustellen und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Es bietet eine breite Palette von Hautpflegebehandlungen, einschließlich therapeutischer Gesichtsbehandlungen mit PCA-Hautpflegeprodukten, Peelings, Dermalogica, Laserbehandlungen und Hautfüllern Botox und Juvederm. Wir sind bestrebt, eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten, die den spezifischen Hautpflegeanforderungen jedes Kunden gerecht wird. Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen zur Hautpflege und gehen auf Ihre Schönheitsbedürfnisse ein.

Make-up Zutaten, die Sie zum Ausbrechen bringen

Scheint Ihre Haut nach dem Tragen von Make-up mehr auszubrechen? In diesem Fall können Sie an einer als “Akne cosmetica” bekannten Erkrankung leiden. Akne Cosmetica ist eine milde Form der Akne, die durch die Inhaltsstoffe bestimmter Kosmetika verursacht wird. Obwohl dieser Zustand in jedem Bereich des Körpers auftreten kann, ist er am häufigsten an Haaransatz, Hals, Gesicht und Kopfhaut zu finden. Im Laufe der Zeit können sich Kosmetika in den kleinen Follikeln auf Ihrem Gesicht ansammeln und verstopfte Poren verursachen. Überschüssige Öle sammeln sich in diesen Poren an und bilden einen Makel.

Chemische Grundierungen, starke Feuchtigkeitscremes und dicke Augencremes können zu Ausbrüchen im Gesicht führen. Haargele, Pomaden, Lotionen und Körperbutter können Ausbrüche am Rest des Körpers und der Kopfhaut verursachen. Was genau ist in diesen Produkten, das die Haut so stark reizen kann? Werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten Make-up-Inhaltsstoffe, die Sie ausbrechen lassen.

Lanolin

Lanolin ist eine ölige Substanz, die aus Lammwolle gewonnen wird. Es wirkt wunderbar, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, aber es kann die Poren schnell verstopfen. Viele Stiftungen enthalten „acetyliertes Lanolin“, ein synthetisches Lanolinderivat, damit sich das Gesicht des Kunden nach dem Auftragen glatt anfühlt. Obwohl es die Haut weich macht, baut es sich auch in den Poren auf und verursacht später akneartige Ausbrüche.

Sulfate

Sulfate werden in Gesichtsreinigern verwendet, um das Produkt zum Schäumen zu bringen. Dies sind die gleichen Sulfate, aus denen Waschmittel und Spülmittel Schaum bilden. Obwohl sulfathaltige Reinigungsmittel dazu führen können, dass sich Ihre Haut blitzsauber anfühlt, können sie mit der Zeit einen Film auf Ihrer Haut hinterlassen, die Poren verstopfen und Ausbrüche verursachen.

Düfte

Viele Kosmetika (einschließlich Grundierung) können künstliche Duftstoffe enthalten, die dazu beitragen, ihren chemikalienartigen Geruch zu verschleiern. Obwohl diese zugesetzten Duftstoffe Ihre Poren nicht verstopfen, können sie allergische Reaktionen hervorrufen, Entzündungen und einen Hautausschlag verursachen. Wenn bei Ihnen Ausbrüche auftreten, die keine Pusteln enthalten, und die Haut sich rau anfühlt oder einen Hautausschlag entwickelt, leiden Sie möglicherweise nicht an verstopften Poren, sondern an einer allergischen Reaktion.

Wismutoxidchlorid

Wismutoxychlorid ist ein Standardbestandteil, der in vielen Top-Mineral-Make-up-Linien verwendet wird. Bismutoxychlorid ist eine synthetische Perle, die durch die Kombination von Bismut, einem Nebenprodukt von Blei und Kupfer, mit Chlorid und Wasser hergestellt wird. Es wird in der Kosmetik verwendet, weil es ein charakteristisches perlmuttartiges Aussehen und eine feine Textur hat, die gut auf der Haut haftet. Es ist jedoch sehr hart für die Haut und kann Hautausschläge und Ausbrüche verursachen.

Alkohol

In Kosmetika werden verschiedene Arten von Alkohol verwendet, die alle die Haut reizen können. Cetylalkohol kann dazu führen, dass sich eine Art Schlamm in den Poren ablagert und sich Pusteln auf der Haut bilden. Ethylalkohol wird in Produkten verwendet, die für Personen mit fettiger Haut bestimmt sind, um sie auszutrocknen. Es kann jedoch übermäßig austrocknen, was zu Reizungen und Hautausschlägen führen kann.

Obwohl all diese Inhaltsstoffe häufig in Kosmetika vorkommen, gibt es eine Möglichkeit zu verhindern, dass sie Ihre Haut schädigen: Stellen Sie einfach auf rein natürliche Mineralkosmetik um. Kosmetika, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten, enthalten hautliebende Bestandteile, die Ihrer Haut das Atmen und das Vermeiden von Hautausbrüchen ermöglichen. Wenn Sie derzeit an Akne Cosmetica leiden, verwenden Sie ausschließlich Kosmetika und Hautpflegeprodukte aus natürlichen Inhaltsstoffen. Ihre Haut wird in kürzester Zeit gesund.